Förderformate

Je nach Fachrichtung und Vorhaben sind unterschiedliche Förderformate möglich. Es kann eine direkte finanzielle Unterstützung für ein Forschungsprojekt (FAN-Fellowship) beantragt werden. Möglich sind auch Beiträge für frühe internationale Mobilität oder für schwierige Übergangsphasen von kurzer Dauer (FAN-Grant).

FAN-Fellowship

Beiträge umfassen primär das Salär der Gesuchstellenden. Dies kann das eigene Salär sein. Es kann aber auch das Salär von beteiligten Doktorierenden, Postdocs oder wissenschaftlichen Mitarbeitenden betreffen.

Es werden einmalige Beiträge zwischen insgesamt CHF 50‘000 und 100‘000 zugesprochen. Um Sachmittel kann nur in Ergänzung zum Salär und in geringem Umfang ersucht werden. 

FAN-Grant

Beiträge umfassen primär das Salär der Gesuchstellenden. FAN-Grants unterstützen Auslandaufenthalte, die ein Forschungsvorhaben substanziell voranbringen, oder Überbrückungskredite (z.B. zur Vorbereitung von Drittmittel-Anträgen beim Übergang vom Doktorat zum Postdoc oder für die Erarbeitung wissenschaftlicher Publikationen, die für die Erlangung einer Habilitation bzw. einer gleichwertigen wissenschaftlichen Qualifikation erforderlich sind).

Es werden einmalige Beiträge zwischen CHF 20‘000 und CHF 40‘000 zugesprochen. Um Sachmittel kann nur in Ergänzung zum Salär und in geringem Umfang ersucht werden.