Navigation auf uzh.ch

Suche

FAN – Fonds zur Förderung des akademischen Nachwuchses

FAN Awards für Nachwuchsforschende

FAN Awards

Mit den FAN Awards stiftet der FAN seit 2021 die Preise für die Ausschreibung des Graduate Campus

Die mit insgesamt CHF 15'000 dotierten Awards werden jährlich für exzellente, innovative Arbeiten von Doktorierenden und Postdoktorierenden der UZH verliehen und rücken diese verstärkt ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Vergeben werden drei Preise in den Fachbereichen Geistes- und Sozialwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und Medizin und Naturwissenschaften.

Weiterführende Informationen

Preisträger:innen 2024

Melanie Ehrler, Simon Walo und Regina Weder werden für ihre herausragenden Forschungsarbeiten mit dem FAN Award 2024 ausgezeichnet. Die drei Nachwuchsforscher:innen untersuchen die Entwicklung von Kindern mit Herzfehlern, die Zukunft der Arbeit sowie die rechtlichen Bedingungen für den Einsatz von KI in der öffentlichen Verwaltung.

 

Preisträger:innen 2023

Drei UZH-Nachwuchswissenschafter:innen erhalten für ihre hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen den FAN Award:
- Florian Wenzl für seine Forschung zur personalisierten Herzinfarkt-Behandlung
- Jessica Imbach für ihre Untersuchung von chinesischer Science-Fiction und
- Emilio Dal Re für das Aufzeigen unbeabsichtigter Folgen des ökologischen Landbaus.

 

Preisträger:innen 2022

Michael E. Meier, Kira Schmitt und Mascha Schulz werden für ihre brillanten Dissertationen mit dem FAN Award ausgezeichnet.